Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 24. August 2017

viele Knötchen


Pinterest ist ja ein wahres Füllhorn an Ideen (und ein unglaublicher Zeitfresser). Und manche Ideen setzen sich dann im Kopf fest und wollen selber ausprobiert werden. So ging es mir mit diesen, im Knötchenstich bestickten Shirts.

Wer meinen Blog liest hat sicher mitbekommen, dass ich erst von Jutta ein vor vielen Jahren begonnenes Stickbild fertig gestickt bekommen habe. Diese Zählerei bei Kreuzstichstickereien ist einfach nicht meins. Aber das freie Sticken habe ich schon öfter probiert und daran hatte ich jedes Mal Spaß.

Also habe ich ein Shirt aus meinem Schrank geholt, ein Döckchen Stickgarn aus meinem Vorrat dazu genommen, auf YouTube angeschaut wie der Knötchenstich geht, und dann losgelegt.


Ich hab den Ausschnitt ganz fein umrundet und dann an die Breite bis zur Schulter an einer Seite gefüllt. Die Ärmel haben ebenfalls feine Kanten bekommen. So lasse ich meinen ersten Versuch nun stehen.

Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) und bei Handgestickt ( http://www.madewithbluemchen.at/handgestickt-linkparty/ ) Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Wow, das sieht wirklich total super aus, vor allem die feinen Knötchen-Linien am Ärmel gefallen mir auch total gut! Das macht total Lust, es nachzumachen. Am freien Sticken und am Sticken auf Kleidung gefällt mir besonders gut, dass die armen Stickbilder nicht an der Wand (oder im Schrank) verstauben müssen sondern dass die Werke gerne an die frische Luft geführt und hergezeigt werden. Ich freu mich sehr, dass du die "Handgestickt" Linkparty entdeckt hast - und ich dadurch Deinen Blog. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und ebenso die Umsetzung bzw. Realisierung. Ich mag so etwas auch sehr, habe es aber bisher noch nicht gemacht. Aber zu gern würde ich meine T-Shirts auch so hübsch aufwerten. Bisher habe ich so etwas nur mit einer Häkelspitze am Halsausschnitt gemacht.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen