Häkelkette

Häkelkette

Samstag, 26. August 2017

Buchvorstellung: "Summertime - Die Farbe des Sturms" von Vanessa Lafaye


Ich muss gestehen, das Buch, das ich euch heute vorstellen möchte, habe ich mir wegen des schönen Titelbildes ausgesucht. Die Pfauenfedern und der blaue Himmel sahen einfach zu verlockend aus.

Doch nun zuerst der Klappentext:

Florida, 1935. In Heron Key sind die Beziehungen zwischen den Einwohnern so verworren wie die Wurzeln der Mangrovenbäume. Fast zwanzig Jahre sind vergangen, seit Henry die Stadt verlassen hat, um in Europa zu kämpfen. Die ganze Zeit hat Missy auf ihn gewartet. Als gutes Dienstmädchen kümmert sie sich um das Baby und das Haus der Familie Kincaid und zählt bis zu seiner Rückkehr die Sterne. Nun ist er zurück, doch in dem Veteranen erkennt sie kaum noch den einst stolzen Mann. Als eine weiße Frau in der Nacht vom 4. Juli halbtot am Strand gefunden wird, gerät Henry in Verdacht. Während die Anspannung in der kleinen Stadt weiter ansteigt, fällt das Barometer – der verheerendste Tornado aller Zeiten zieht auf. Im Auge des Sturms offenbaren sich Tragödien, lüften sich Jahrzehnte alte Geheimnisse – und Missys und Henrys Liebe wird auf die Probe gestellt …

Schon mit den ersten Seiten des Buches taucht man ein in eine andere Welt.  Missy arbeitet als Dienstmädchen und ist dabei vor allem für die Betreuung des kleinen Nathan zuständig. Sie selbst lebt noch mit ihrer Mutter zusammen. Schon als Kind hatte sie sich in den älteren Henry verliebt, der dann in den Krieg gezogen war. Nun sind die Veteranen zurück und Missy hofft nun auf ihr Glück mit Nathan. Zur Feier des Unabhängigkeitstages zieht sie ihr schönstes Kleid an und hofft, Henry zu gefallen....
In Heron Key hat sich nichts geändert, der Unabhängigkeitstag wird gefeiert wie eh und je: ein Strandabschnitt für die weiße Bevölkerung, der andere für die schwarze Bevölkerung, nur das Feuerwerk ist für alle. Und wie in jedem Jahr kommt es zu Streitigkeiten und Schlägereien. So langsam lernt man die Bevölkerung von Heron Key kennen.... Hier tun sich sämtliche menschlichen  Abgründe auf. Und als dann eine weiße Frau halb tot geprügelt aufgefunden wird, wird schnell Henry, der am Abend mit ihr gesprochen hatte, verdächtigt.

Und während der Deputy versucht, den wahren Schuldigen zu ermitteln zieht so langsam einer der schlimmsten Hurrikans auf, die jemals über Florida  hinweg gezogen sind. Ein Sturm, dessen Ausmaß wir uns überhaupt nicht vorstellen können.......

Das Buch ist eine beeindruckende Erzählung über das Leben in Heron Key, die strikte Rassentrennung, das unglaublich unmenschliche Verhalten den Kriegsveteranen gegenüber und nicht zuletzt über den Hurrikan.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen