Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 9. März 2017

Kreativtag


Letzte Woche war ich bei Heidi ( http://meinsonnentagebuch.blogspot.de/ ) zu einem Kreativtag eingeladen. Wir wollten gemeinsam ein Buch mit koptischer Bindung herstellen.


Damit wir das Büchlein trotz Ratschen und Essen an einem Tag fertigen konnten, hatte Heidi für uns schon sehr viel vorbereitet. Die Buchdeckel waren bereits bezogen, die Heftumschläge geschnitten und auch schon bestempelt.


So machten wir uns zuerst ans Stempeln. Der vordere Buchdeckel war von Heidi mit einer Landkarte bezogen und mit Gesso eingestrichen worden. Ich habe mich entschieden, darauf dann Ginkgo Blätter zu drucken. Außerdem steht noch ganz zart grün "Frühling 2017" drauf.


Nach einem köstlichen Mittagessen machten wir uns dann an die Bindung der Büchlein. Heidis Tipp daran zu denken, dass man die Hefte ja einmal von oben und einmal von unten dazu nimmt kam für mich etwas zu spät und mein eigenes Gehirn dachte da nicht daran. Drum ist ein Büchlein nun verkehrt herum drin.

Alle anderen sind richtig orientiert und ich bin megastolz auf mein erstes Buch. Die Technik hat mich total begeistert und das wird sicher nicht das letzte Buch bleiben. Vielen Dank Heidi für diesen wunderschönen Tag, für die tolle Vorbereitung und Anleitung! Auf Heidis Blog könnt ihr auch die anderen Büchlein bewundern.

Und damit beteilige  ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ). Schaut doch mal vorbei.

1 Kommentar:

  1. Ach schön, ich liebe solche Bücher! Ich selbst bastel immer nur mal kleine Heftchen, die ich mit der Nähmaschine "binden" kann :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen